Peter Liese MdEP spricht sich für Birgit Ernst aus!

Birgit Ernst ist die eine Chance hat!

Wer einen Ansprechpartner aus OWL haben will muss Birgit Ernst wählen. Birgit Ernst ist die einzige Kandidatin aus OWL, die einen Listenplatz hat, der einen Einzug ins Europaparlament ermöglicht.

Town Hall Meeting mit der Jungen-Union Herford

Birgit Ernst stellte sich den Fragen der Jungen Union

Es wurde kein ein Thema ausgelassen beim Town Hall Meeting der Jungen-Union im Kreis Herford.
Mit Untzerstützung der Jungen-Union OWL und der Jungen-Union NRW stellte Birgit Ernst sich den Fragen der Teilnehmer, zu Wirtschaft, Finanzen, Umwelt Außen-,Sicherheits- und europäischer Innenpolitik.
"Mit Empathie, Entschlossenheit und einem bemerkenswert breiten Fachwissen", so das Credo der Teilnehmer, beantwortete Birgit ihre Fragen.


Die CDU! Wir sind die Europapartei!

Nur Birgit Ernst kann OWL in Europa vertreten

Nur Birgit Ernst hat einen Listenplatz, der sicher stellt, das OWL in Europa vertreten ist. Wer eine Stimme in europa haben möchte wählt Birgit Ernst.

Wer OWL eine Stimme in Europa geben will, wählt Birgit Ernst

Bernd Henrichsmeier, Stellvertretender Kreisvorsitzender Bielfeld

Wer OWL eine Stimme in Europa geben will, wählt Birgit Ernst.

Birgit Ernst ist die einzige Kandidatin aus OWL, die einen Listenplatz hat, der einen Einzug ins Europaparlament ermöglicht. Wer einen Ansprechpartner aus OWL haben will muss Birgit Ernst wählen.

Birgit Ernst besucht den Seelsorgehof

Eine Gemeinsamkeit zwischen den Zielen Europas und unseren für unsere Gäste? - Frieden

Es ist nicht die Zeit, die das Leben zu etwas Besonderem macht. Es sind die Menschen, die uns auf unseren Wegen begleiten und die Momente, die aus dem Leben etwas Besonderes werden lassen.

Sicherlich nur einen kleinen Eindruck konnte Birgit Ernst, gemeinsam mit Mitgliedern des Stadtverbandes Preußisch Oldendorf, bei ihrem Besuch bei Frank Pape in Preußisch Oldendorf gewinnen. Dafür aber um so beindruckender.

"Seit März 2014 begleiten wir schwer kranke Menschen, ihre Lebenspartner, Eltern und Geschwister in ihrem Leben und Erleben von Abschied, Trauer, Angst und Hoffnung. An einem Ort, der durch die Pferde, Hunde und Menschen lebendig wird, schaffen wir jeden Tag aufs neue Momente, an denen die Zeit bedeutungslos wird. Wir geben Menschen, die sich auf ihre letzte Reise vorbereiten müssen, einen Ort, an dem sie liebevoll begleitet werden. Wir bieten einen Ort, um Pause von Krankenhaus, Chemo und Kampf zu erleben. Wir geben Platz zum Zurückziehen." So beschreibt Frank Pape seine Arbeit. 
Davon konnten sich die Besucher vor Ort eindrucksvoll überzeugen.

Wer OWL eine Stimme in Europa geben will, wählt Birgit Ernst

Lena Strothmann, Präsidentin der Handwerkskammer Bielefeld

Wer OWL eine Stimme in Europa geben will, wählt Birgit Ernst.

Birgit Ernst ist die einzige Kandidatin aus OWL, die einen Listenplatz hat, der einen Einzug ins Europaparlament ermöglicht. Wer einen Ansprechpartner aus OWL haben will muss Birgit Ernst wählen.

Birgit Ernst im Dialog mit Russlanddeutschen

Den gestrigen Abend nutzte Birgit Ernst zu einem Austausch mit Russlanddeutschen aus Bielefeld. Der Hof Henrichsmeier in Stieghorst bot auch bei regnerischem Wetter den passenden Rahmen dazu. Wichtige Themen und Anliegen konnten mit den interessierten Gästen besprochen und kontrovers diskutiert werden. Weitere Gesprächspartner waren Heinrich Zertik, ehemaliger MdB und Bundesvorsitzender des Netzwerks Aussiedler der CDU, sowie Elmar Brok.
Herzlichen Dank an die CDU Stieghorst für diese tolle Veranstaltung. Bereits am Samstag ist Birgit wieder zu Gast - dann zum großen Hoffest!

Spedition Mahlmann Europaweit unterwegs

Europaparlamentskandidatin Birgit Ernst vor Ort beim Möbellogistiker

Auf Einladung des Stadverbandsvorsitzenden Gerd Jarosch führte der Weg heute nach Steinheim im Kreis Höxter.
Herr und Frau Mahlmann von der Spedition Mahlmann waren Gastgeber und gaben Birgit Ernst die Möglichkeit, ihr Unternehmen zu kennenzulernen.

Nach der Besichtigung der Disposition ging es ins Lager.
Da Mahlmann europaweit Möbel transportiert kam es zu einem regen Austausch, auch mit Mitgliedern des Stadtverbandes Steinheim.



THE PLACE 2 BE Garage 33

Freiraum für Gründer und Unternehmer

Birgit Ernst war heute gemeinsam mit Hermann Oberschelp von der Firma h.o. Systeme zu Besuch in Paderborn. Eindrucksvoll wurde ihnen das Gründer Zentrum im Technologiepark von Christoph Schön und  Professor Sebastian Vogt präsentiert.

MEHR ALS NUR EIN CO-WORKING-SPACE

Startups haben hier die ideale Infrastruktur, um ihre Gründungsidee bis zur Marktreife zu entwickeln. Zugleich bietet die garage33 gestandenen Unternehmen ein Innovationsquartier, um gemeinsam mit jungen Querdenkern disruptive Geschäftsmodelle zu entwickeln – davon konnten wir uns überzeugen.



Birgit Ernst bei der Wortmann AG

Birgit Ernst beeindruckt von der WORTMANN AG

Hüllhorst – „Was hier in Hüllhorst für die Menschen und die Region gewachsen ist, ist überaus beeindruckend. Die personellen und auch finanziellen Dimensionen der Wortmann-Gruppe zeigen wie wichtig familiengeführte mittelständische Unternehmen für Ostwestfalen-Lippe sind“, sagte die beeindruckte CDU-Kandidatin für OWL bei der Europawahl Birgit Ernst während ihres Besuches bei der WORTMANN AG.

Nach einer kurzen Einführung in die Philosophie des Unternehmens durch den Qualitätsmanager Meik Blase und eine Führung durch den Betrieb nahm sich Firmengründer und Vorstandsvorsitzender Siegbert Wortmann Zeit für ein ausführliches Gespräch mit Birgit Ernst.

Klar stellte er die derzeitigen Diskrepanzen in der europäischen Steuerpolitik in den Mittelpunkt des Gesprächs. Es könne nicht sein, dass Apple und Co in Deutschland und in  Europa nahezu keine Steuern bezahlen und die eigenen Unternehmen hier brav ihre Abgaben zahlen, Vereine unterstützen und die kommenden Generationen ausbilden. Diese Ungerechtigkeit müsse unverzüglich durch ein europäisches Steuerrecht abgeschafft werden. Birgit Ernst, selbst gelernte Steuerberaterin gab dem Unternehmenschef uneingeschränkt recht und versprach sich dafür einzusetzen.

Zum Abschluss des Besuchs durfte Birgit Ernst noch einen Blick in das unternehmenseigene Rechenzentrum der WORTMANN AG, der TERRA CLOUD werfen. Wortmann Mitarbeiterin Lisa Stegkämper erklärte der Politikerin die Vorteile und Funktionsweise der eingesetzten Cubes.
 
Mehr Informationen unter www.cdu-huellhorst.de

Birgit Ernst bei der CDU Verl und der CDU Werther

Der frühe Vogel gewinnt die Wahl

Gemeinsam mit meinen Freunden der CDU Werther und der CDU Verl (Foto) war ich am Samstagmorgen bereits ab 8:00 Uhr aktiv. Danke für Eure Unterstützung.

Ländlicher Raum ist der Motor unserer Gesellschaft in OWL

Birgit Ernst: "Wer OWL stärken will - stärkt den ländlichen Raum"

Der ländliche Raum ist mehr als Landwirtschaft und Landschaft. Der ländliche Raum ist das was uns antreibt, ein Motor für Gemeinschaft und Innovation. Mehr als die Hälfte aller Deutschen lebt auf dem Land.

Birgit Ernst stellt sich der MIT Gütersloh vor

„Verantwortung für die Demokratie“ Vortrag A. Kuper, Präsident des Landtags Nordrhein-Westfalen

Im Rahmen des Spargelessens der MIT Gütersloh konnte die Kandidatin für das Europäische Parlament, Birgit Ernst, nach dem Gastvortrag des Präsidenten des Landtags von Nordrhein-Westfalen Herrn André Kuper, MdL, die Gelegenheit nutzen und sich den zahlreichen Gästen vorstellen.

Landesparteitag der CDU NRW mit Raphael Tigges MdL

Es macht einen Unterschied, mit welchen Mehrheiten Europa in die Zukunft geht.

Die Kandidatin für das Europäische Parlament nutzte auf dem Parteitag der CDU NRW die Gelegenheit für zahlreiche Gespräche.
"Bei der Europawahl geht es nicht um die Frage: Mehr oder weniger Europa? Es geht um die Frage: Welches Europa wir zukünftig haben wollen." so Birgit Ernst am Rande des Parteitags.
 

Antisemitismus verhindern

Es bedarf der Civilcourage jedes Einzelnen

Der Antisemitismus in Europa steigt seit Jahren von rechts, links und in muslimischen Kreisen an. Durch diesen Anstieg ist unser gesamtgesellschaftliches Gefüge bedroht. Es bedarf der Zivilcourage und des Einstehens jedes Einzelnen gegen diese Entwicklung .

IHC Podiumsdiskussion zur Europawahl 2019

Am 26.05.2019 wählen gehen und Europa stärken

Was haben wir eigentlich von Europa und warum sollen wir bei der Europawahl wählen gehen? Antworten auf diese Fragen erhofften sich die zahlreich erschienenen IHC Mitglieder und Gäste es IHC, die knapp vier Wochen vor der Europawahl zu einem Wahl-Special in die Räume von HLB Stückmann gekommen waren.

Solveig Münstermann, Leiterin des WDR-Studios Bielefeld und IHC Geschäftsführerin Susanne Schaefer-Dieterle führten durch den Abend mit vier Parteivertreterinnen und -vertretern und machten schnell klar, worum es ging: Um nichts weniger als die Errungen-schaften eines vereinten Europas. So standen auch keine parteipolitischen Grabenkämpfe im Vordergrund, sondern die Aufforderung, wählen zu gehen – und Unentschlossene zur Wahl zu bewegen.

IHC Podiumsdiskussion zur Europawahl 2019

Birgit Ernst erläutert ihre Positionen

Spannende Einblicke in das Europa in Brüssel präsentierte WDR-Hörfunk-Korrespondent Ralph Sina. Der IHC Abend für Europa wurde moderiert von Solveig Münstermann, Leiterin des WDR-Studios Bielefeld, und IHC Geschäftsführerin Susanne Schaefer-Dieterle.

Europakandidatin Ernst zu Gast in der Bäckerei Kölling

Gemeinsamer Termin mit Bianca Winkelmann MdL

Es ist früh morgens in der Backstube Kölling. Die Öfen sind noch warm und der Duft von frischen Brötchen und Kuchen liegt in der Luft, als die ostwestfälische CDU-Europakandidatin Birgit Ernst und die heimische Landtagsabgeordnete Bianca Winkelmann mit Wolfram und Heike Kölling zum politischen Austausch verabredet sind.